Poppers für mehr Spass

Egal ob man auf einem Gayparkplatz, der Klappe oder in einem Darkroom seinen Spass sucht, Poppers gehören meist dazu. Nicht nur das man einen Rausch bekommt und es einfach geil macht, dazu macht es auch schmerzunentfindlich und verstärkt das Gefühl des Orgasmus. Teilt man sich eine Flasche kann man schnell an einem Abend eine komplette Flasche Poppers verbrauchen. Also egal ob man aktiv oder passiv ist, Poppers gehören einfach zum schwulen Sex dazu.

Wann und wo verstärkt Poppers?

  1. Für den aktiven und passiven Part machen Poppers vor dem Sex geil und es macht enthemmter.
  2. Für den passiven Part wirkt Poppers schmerzhemmend und der Aktive kann einfacher eindringen, da der Passive gelöster ist.
  3. Während des Sexes ist Poppers für Beide sehr Vorteilhaft, da es den Körper mit Wärme durchzieht und Beide geben sich extatischer dem Sex hin.
  4. Kurz vor dem Orgasmus ist auch ein kräftiges Inhalieren von Vorteil, da es das Gefühl des Orgasmus noch einmal verstärkt. Dies ist wieder für den Aktiven und Passiven von Vorteil.
  5. Auch beim Blasen ist der Genuss von Poppers eine echte Bereicherung. Viel stärker schmeckt man Ihn

Poppers ist also in jedem Bereich der schwulen Aktivität eine Bereicherung. Günstig kann man diese in Onlineshops kaufen. Hier kostet eine Flasche schon zwischen 8-10 Euro. Diese reicht meist ca. für 20 Anwendungen. Wer Kurzentschlossen eine Flasche Poppers kaufen will, kann auch im Sexshop seines Vertrauens nachfragen. Hier kostet allerdings die Flasche Poppers schon 20-30 Euro. Auch  liegen die hier nicht offen aus. Meist verdient sich der Verkäufer etwas dazu.

Wer noch ein bißchen mehr über die Verwendung von Poppers wissen möchte oder ein paar allgeine Informationen über Poppers will, soll sich auf Ero-net alles durchlesen.

One thought on “Poppers für mehr Spass

Join the discussion...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.