Bei der Liebe angepinkelt worden!

Es sollte allgemein bekannt sein, dass es Personen gibt, die auf Urinspiele beim Sexualakt oder auch so stehen und dadurch Erregung finden. Die meisten denken, dass solche Perversionen jedoch nur sehr selten vorkommen und irren damit. Würde man Liebesspiele in normalen Sex und perversen Sex unterteilen, dann wäre vielleicht der Großteil der Menschen pervers wobei anpinkeln nur ein Teil aller Perversionen ist. Also sind normale Menschen als Minderheit dann doch pervers, da perverse als Mehrheit eben normal sind?

So sollte man sich nicht wundern, wenn der neue Partner beim Sexualakt doch ein wenig urinieren oder gar angepinkelt werden möchte. Solange das für keinen Beteiligten schlimm ist, ist es das auch nicht und kann dem Liebesakt vielleicht das besondere Etwas geben. Leider ist es so, dass man seinen Partner auch verlieren kann, wenn man ihm im Bett nicht entspricht, auch wenn sonst alles super ist. Gerade die sexuelle Auslebung ist entscheidend für den Bestand einer Beziehung!

zum kompletten Beitrag: Natursekt-Spiele

Join the discussion...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.